m1
m1 Musikalische Interpretation: Aufnahmen, Forschung & Beratung m1
m1 Musikalische Interpretation: Aufnahmen, Forschung & Beratung m1
m1
m1

Enveloping Surround - Echter Diffusschall

 

Bei herkömmlichen Audiosystemen (auch bei allen bekannten standardisierten Surroundsystemen mit und ohne zusätzliche Höhen-Lautsprecher) wird durch Ausrichtung der Lautsprecher auf den Hörer die Anregung diffusen Raumschalls im Hörraum so weit es geht vermieden. Diese Systeme haben ihre besonderen Qualitäten bei der Wiedergabe sogenannten Direktschalls, der (wie auch bereits im Aufnahmeraum) den Hörer ohne den Umweg über Reflexionen erreicht und der nicht zuletzt die Lokalisierung von Schallquellen, d.h. die Wahrnehmung ihrer Richtung in Bezug auf den Hörer ermöglicht.

Die zum jeweiligen Audio gehörenden reflektierten und diffusen Schallanteile (mit dem Nachhall als bekanntester Eigenschaft) erreichen den Hörer unter solchen Bedingugen vornehmlich aus punktförmigen Schallquellen (den Lautsprechern) statt wie bei echtem Diffusschall aus allen Richtungen, sie werden also lediglich simuliert und damit grundsätzlich anders als in natürlichen Hörumgebungen wiedergegeben. In solcher Form ist Diffusschall zwar wahrnehmbar, jedoch sind
- die Umhüllung des Hörers durch den Klang,
- der wahrgenommene Klangreichtum der Aufnahme und
- die emotionale Einbeziehung des Höres in den Gesamtklang erheblich reduziert.

Das Zusammenspiel von Direktschall und starkem echtem Diffusschall (wie z.B. in guten Konzertsälen und in anderen natürlichen Umgebungen) ist die Voraussetzung für hohen Klangfarbenreichtum und für hohe Immersivität im Sinne emotionaler Involvierung des Hörers in den Klang, insbesondere bei der Wiedergabe von Musik. Die Ermöglichung dieses Zusammenspiels ist das „Geheimnis“ von Enveloping Surround.

Bei der Wiedergabe von Audio kann echte Diffusität ausschließlich im Hörraum selbst entstehen: durch entsprechende Reflexionen eines Teils des Schalls an der Decke und an den Wänden. Enveloping Surround ergänzt deshalb herkömmliche Surround-Systeme (insbesondere das 5.1-Verfahren) um in Bezug auf den Hörer indirekt ausgerichtete Lautsprecher, deren Klang vom Hörer im wesentlichen reflektiert wahrgenommen wird.

 

 

 

 

Impressum - rechtliche Hinweise